Nicole Mieth: Nach dem Dschungelcamp folgt die Trennung von Steffen von der Beeck!

InTouch Redaktion

Nach dem Dschungelcamp direkt die Trennung, Nicole Mieth hat kurzen Prozess gemacht. Allerdings nur beruflich, ihr Privatleben ist (wahrscheinlich) noch intakt und ihr Freund Kelvin dürfte nach wie vor an ihrer Seite sein.

Nicole Mieth: Nach dem Dschungelcamp folgt die Trennung von Steffen von der Beeck!
Foto: Nicole Mieth / Facebook

Dafür hat sie sich von ihrem Manager Steffen von der Beeck, dem Lebensgefährten von Jenny Elvers, getrennt. Via Facebook gibt Nicol Mieth bekannt: „Ich danke Steffen von der Beeck, der sich bereit erklärt hat, mich während der Zeit des Dschungelcamps zu betreuen und zu beraten. Die Zusammenarbeit war toll. Daniel Mieth, der mich bereits seit 15 Jahren beruflich begleitet, übernimmt nun wieder mein Coaching und vorrübergehend das Management.“

 

Ich danke Steffen von der Beeck, der sich bereit erklärt hat, mich während der Zeit des Dschungelcamps zu betreuen und...

Posted by Nicole Mieth on Dienstag, 21. Februar 2017
 

Jetzt lässt sich Nicole Mieth von ihrem Vater managen

Eine Begründung liefert die Schauspielerin, die sich noch vor dem Dschungelcamp für den Playboy auszog, nicht. Denn auch wenn Steffen von der Beeck nur während Nicoles Zeit bei „Ich bin ein Star, holt mich hier raus“ ihr Management übernommen hat, hätte man ja übe eine Verlängerung sprechen können. Nun steht Nicole Mieth ohne Management da. Zum Glück übernimmt Papa Daniel Mieth erstmal wieder das Coaching seiner Tochter. Ein Zustand von Dauer kann das aber auch nicht sein.  Ob etwas zwischen Steffen von der Beeck und seiner Klientin vorgefallen ist, weiß man natürlich nicht. Aber sie werden schon ihre Gründe haben, warum sie von nun an getrennte Wege gehen und Nicole Mieth sich erstmal wieder die Unterstützung von Papa holt. Vielleicht behalten sie es auch einfach nur für sich. Steffen von der Beeck hat sich übrigens auch noch nicht geäußert.