"Bachelor in Paradise": Erschütternde Sex-Beichte von Niklas Schröder

InTouch Redaktion
Niklas Schröder bekommt Sexanfragen im Netz
Foto: Instagram/nik_schroeder

Ex-Bachelor-Kandidat Niklas war nur wenige Stunden im RTL-Paradies von "Bacelor in Paradise", als er dieses auch schon wieder verlassen musste. Denn: Keine der Frauen hatte sich für den Rosenkavalier, der bereits um Jessica Paszkas Gunst warb, entschieden.

 

Niklas Schröder bekommt Sex-Anfragen von seinen Anhängern

Macht aber nichts: Obwohl es im sonnigen Ko Samui nicht mit der Liebe geklappt hat, geht es für Niklas zu Hause in Deutschland ganz schön heiß her!

Laut "Bild" bekommt der 29-Jährige sogar Sexanfragen von einigen Verehrerinnen: "Teilweise kommen schon sehr, sehr deutliche Nachrichten und Bilder von Frauen über Instagram. Man hat mir auch schon öfter ein paar Brüste geschickt. Das ist mittlerweile nichts Außergewöhnliches mehr. Da gibt es auch Sexanfragen. Die kriegen wir Jungs aber alle", so Schröder zu dem Blatt.

Bachelor in Paradise: Das sind die Kandidaten!
 

Bachelor in Paradise: Fake aufgeflogen! Es gibt ein heimliches Paar

 

Niklas Schröder: "Geht es um mich als Person oder weil man mich mal im TV gesehen hat?"

Diese Nachrichten lösche er aber meist schnell wieder. "Seit der ‚Bachelorette‘ stehe ich ein bisschen mehr in der Öffentlichkeit. Da weiß man auch nie, ob die Frau es ernst meint oder nicht. Warum schreibt mir eine Frau etwa bei Instagram? Geht es um mich als Person oder weil man mich mal im TV gesehen hat? Da hat man schon Angst, dass eine Frau das nur ausnutzen will."

Dann sollte Niklas wohl weiterhin bei dem bleiben, was er kennt und seine Liebe im TV suchen. Vielleicht beim nächsten Mal ja auch mit etwas mehr Erfolg!

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken