Nina Bott: DIESES Still-Foto sorgt für Ärger!

Arme Nina Bott! Für ein Bild, das die Moderatorin beim Stillen zeigt, hagelte es reichlich Kritik...

Nina Bott und Mann Benjamin
Nina Bott und Mann Benjamin Foto: Getty Images

Seit kurzem ist „Prominet“-Moderatorin Nina Bott stolze Mama des kleinen Lio. Via Instagram lässt sie ihre Fans regelmäßig an ihrem Baby-Glück teilhaben. Doch ihr letzter Schnappschuss kam nicht bei jedem gut an...

Jede Menge Kritik für Still-Bild

Auf dem Bild ist zu sehen, wie Nina ihren kleinen Schatz mit der Brust füttert. Für viele Follower ein absolutes No Go! "Bei sowas kann man nicht weggucken, das ist wie bei einem Autounfall" und "Ich habe auch gestillt, nur mit dem Unterschied, dass sowas privat bleibt, um meinen Kindern später jegliche Scham und Peinlichkeit zu ersparen. Solche Bilder gehören nicht in die Öffentlichkeit!", lauteten nur einige der fiesen Kommentare.

Nina Bott: "In was für einer Zeit lebst du eigentlich? "

Nina selbst kann die ganze Aufregung nicht nachvollziehen. "Ich wundere mich jedes Mal, aus welcher Ecke diese Kommentare kommen. Das sind Mädels, die sind dann 21 und gehen mit mehr Ausschnitt und Dekolletee auf jede Party", sagte sie im Interview mit RTL. "Das ist jetzt auch mal der Zeitpunkt, wo ich sage: In was für einer Zeit lebst du eigentlich? Ich weiß nicht, ob die so prüde sind, ob denen das so peinlich ist in dem Moment. Ich saß da jetzt auch nicht barbusig."

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.