Nina Bott: Sorge um ihr ungeborenes Baby?

Diese Nachricht kam nicht nur für die Fans überraschend: Nina Bott ist wieder schwanger! Im Januar wird ihr viertes Kind auf die Welt kommen. Doch wie geht es der Schauspielerin?

Nina Bott erwartet ihr 4. Kind
Foto: imago images

Das Bäuchlein wächst und Nina Bott könnte wohl nicht glücklicher sein. Erst vor wenigen Wochen verkündete sie, dass sie wieder schwanger ist. Und die Schwangerschaft war eine riesen Überraschung für alle!

"Ich war mir schon wirklich sicher, dass ich schwanger bin und habe dann den Test gemacht – ich wollte es einfach rosa auf weiß sehen. Benni sollte dann aber auf den Test schauen und es mir schonend beibringen (lacht). Aber als er wiederkam sagte er: Da ist nur ein Strich. Ich war irritiert, aber dachte: Ok, ich bin nicht schwanger", verrät die 42-Jährige im Interview mit InTouch Online.

Die Aufklärung kam erst am nächsten Morgen. "Am nächsten Morgen wollte ich den Test wegräumen und sah plötzlich doch den zweiten Strich. Da musste ich mich gleich nochmal sammeln, weil ich ja noch einen Tag davon ausging gar nicht schwanger zu sein. Das war schon wirklich verrückt. Wir freuen uns riesig", so der Ex-GZSZ-Star weiter.

Und die Schwangerschaft verläuft gut. Hat die Schauspielerin trotzdem Sorgen um ihr Baby?

Nina Bott erlitt in der Vergangenheit eine Fehlgeburt

Vor drei Jahren erlitt Nina Bott eine Fehlgeburt. Ein Thema, dass sie immer begleiten wird. Auch in ihrem neuen Buch "Ich bin eine Traumfrau", das am 2. Oktober erscheint, schreibt sie darüber.

Aber ist die Sorge ums Baby auch in der aktuellen Schwangerschaft da? "Es ist schon komisch, wenn man wieder schwanger ist. Man ist dann schon sehr erleichtert, wenn man den Punkt überschritten hat, an dem die Fehlgeburt damals passiert ist. Als ich dann beim Arzt war und das Herzchen gesehen habe, war für mich auch alles in Ordnung", so die Autorin im Interview.

Und dieses Mal fühlt es sich auch anders an: "Ich kenne meinen Körper gut und ich fühle ich total schwanger – so weiß ich, alles ist in Ordnung. Bei der Fehlgeburt war das anders, ich habe gemerkt, dass etwas nicht stimmt, weil ich mich anders gefühlt habe als sonst, schon vor der Blutung."

Und so darf sich die ganze Familie bald auf ein weiteres Mitglied freuen...

Was macht eigentlich GZSZ-Star Tim Sander heute? Die Antwort bekommt ihr im VIDEO:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.