Nina Bott spricht über ihr GZSZ-Comeback

Nina Bott

Nina Bott spricht über ihr GZSZ-Comeback
Nina Bott spricht über ihr GZSZ-Comeback Foto: Facebook/ Nina Bott/ Mutterrolle

war eine der beliebtesten Darstellerinnen bei GZSZ! Ihr Ausstieg 2005 machte viele Fans extrem traurig.

Viele hoffen bis heute auf ein Comeback der Zweifach-Mama - und das nicht ohne Grund. Denn Nina ist in ihrer Rolle als Cora Hinze nicht den Serientod gestorben, sondern ist schlicht und einfach ausgewandert. InTouch Online traf die Beauty auf der Bond-Party im Aspria Uhlenhorst und hakte nach: Sehen wir sie vielleicht bald wieder in der Erfolgsserie?

"Ein GZSZ-Comeback ist gerade nicht geplant", erklärt sie. Trotzdem können sich die Fans auf ein Wiedersehen freuen: "Wir haben gerade so ein Special gedreht, das läuft direkt nach der 6000. Folge, dass war sehr nett. Aber ansonsten gibt es da keine Pläne."

Doch sie macht ihren Anhängern große Hoffnungen: "Theoretisch könnte ich es mir aber total vorstellen. Es war eine der tollsten Zeiten, die ich je hatte. Ich habe es total gerne gemacht, deswegen bin ich auch solange geblieben." So so, es ist also nichts ausgeschloßen! Wir würden uns jedenfalls über ein Comeback riesig freuen.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Jetzt HIER kostenlos für inTouch WHATSAPP-NEWS anmelden: