Ann-Kathrin Brömmel bei Let's Dance

Ann-Kathrin Brömmel bei Let's Dance 2017: Vorteil durch Tanz-Erfahrung und Sex-Appeal

16.03.2017 > 14:15

© RTL

Ausgerechnet zu einem Zeitpunkt an dem ihr Freund Mario Götze sportlich gesehen außer Gefecht ist, wechselt Ann-Kathrin Brömmel bei Let's Dance auf die Überholspur. Als Model und Influencer auf Instagram feierte sie bereits große Erfolge. Und auch die Chancen, Let's Dance zu gewinnen sind gar nicht so schlecht.

 

Ann-Kathrin Brömmel geht mit 10 Jahren Erfahrung ins Rennen

Im Gegensatz zu einigen anderen Kandidaten, deren Erfahrungen mit dem Tanzparkett sich auf den Schulabschlussball begrenzen, hatte Ann-Kathrin Brömmel bereits Erfahrung mit der körperlichen Seite der Musik. Zehn Jahre lang tanzte sie Ballett und erweiterte ihren Horizont auch mit Hip-Hop- und Bauchtanz. Beste Bedingungen also um bei Let's Dance als Gewinnerin hervorzugehen. Die Frage bleibt natürlich, ob sich ihre Tanzerfahrung so einfach auf den klassischen Paartanz übertragen lässt.

 

Kann Ann-Kathrin Brömmel "Let's Dance"-Gewinnerin werden?

Mit Tanzpartner Sergiu Luca , der letztes Jahr mit Alessandra Meyer-Wölden bei Let's Dance antrat, trainiert  sie schon fleißig. Doch Ann-Kathrin Brömmel wird vermutlich nicht nur mit Sex-Appeal und Tanzerfahrung punkten. Bei Instagram hat sie als "Ann-Kathrin Vida" eine treue Community von knapp 700.000 Abonnenten und auch die Fans von Freund Mario Götze, dürften ihr teilweise die Daumen drücken und auch für sie voten.

Nur eine Frage bleibt noch: Werden wir ihren liebsten, den WM-Torschützen Mario Götze, auch bei Let's Dance im Publikum sehen? Der Auftritt von Cathy Hummels bei Let's Dance 2015 war leider zu kurz, als dass ihr heutiger Ehemann Mats ihr einen Besuch hätte abstatten können. Da Mario Götze Krankheitsbedingt ohnehin gerade beim BVB ausfällt, kann er ja vielleicht Freundin Ann-Kathrin Brömmel bei Let's Dance anfeuern.  

#TeamSmile Let's Dance

Posted by Ann-Kathrin Vida on Samstag, 11. März 2017
 

 

TAGS:
Anzeige

Vollkommene Verführung!

Lieblinge der Redaktion