Ökotest warnt: So gefährlich sind Labello-Lippenpflegestifte

InTouch Redaktion

Lippenpflegestifte benutzen viele Frauen – darunter vor allem die bekannten Marken wie Labello oder bebe. Doch ausgerechnet die Marken-Produkte fallen laut Ökotest komplett durch.

Ökotest warnt: So gefährlich sind Labello-Lippenpflegestifte
Foto: iStock

Besonders kritisch sind die Inhaltsstoffe der Lippenpflegestifte – diese können sogar Krebs auslösen! Erdölbasierte Kosmetikinhaltsstoffe sind billig und in großen Mengen verfügbar. Aber sie können krebserregende Verunreinigungen enthalten. Besonders gefährlich ist das in Lippenpflege, von der wir eine ganze Menge verschlucken“, schreibt das Magazin „Ökotest“ in seiner Ausgabe.

 

Eigenmarken sind laut Ökotest besser

Ökotest empfiehlt, auf Naturprodukte zurückzugreifen – dazu zählen auch Produkte, die es in Drogeriemärkten gibt. Besonders gut schneiden demnach die Eigenmarken ab. Und es gibt noch einen Vorteil: Die Lippenpflegestifte von dm und Rossmann sind deutlich günstiger, als Markenprodukte wie Labello.

„Was in Lebensmitteln meist als Verunreinigung von außen eingetragen wird, nehmen die Hersteller in Kosmetikprodukten mit dem gezielten Einsatz erdölbasierter Inhaltsstoffe billigend in Kauf“, so Ökotest.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken