intouch wird geladen...

Meteorologen bestätigen: Heftige Schneefälle bis ins Flachland!

Der Winter fährt jetzt richtig seine Krallen aus. Nach Deutschland zieht jetzt eiskalte Polar-Luft – dazu drohen teils heftige Niederschläge, die in Schnee übergehen.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

In den höheren Lagen gab es am Wochenende einen Wintereinbruch. Die Schneefallgrenze ist auf 700 Meter gesunken. Im Flachland kam bisher noch kein Schnee runter – das wird sich aber jetzt ändern.

Mehrere Wettermodelle sagen voraus, dass es ab Mitte November richtig kalt wird. Tagsüber sind dann kaum Temperaturen von mehr als 0 Grad möglich. Nachts liegen die Werte deutlich unter dem Gefrierpunkt.

„Das amerikanische Wettermodell GFS rechnet nach Monatsmitte aus Norden einen massiven Kaltluftvorstoß. Demnach würden die Höchstwerte besonders im Osten und Süden dann kaum noch über 0 Grad liegen und nachts müssten wir mit Frost unter minus 5 Grad rechnen“, erklärt Meteorologe Dominik Jung von „wetter.net“ laut dem „Berliner Kurier“.

Die Prognosen sagen voraus, dass es immer wieder Niederschläge geben wird – dann drohen heftige Schneefälle bis ins Flachland. Der Schnee soll dann auch liegen bleiben. Ab Mitte November wird es also ziemlich winterlich in Deutschland…

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.
var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';