Oksana Kolenitchenko: Ihre Tochter musste operiert werden!

Oksana Kolenitchenko: Ihre Tochter musste operiert werden!

08.12.2016 > 10:52

© Instagram/ Oksana Kolenitchenko

Das Töchterchen von Oksana Kolenitchenko und ihrem Mann Daniel ist gerade einmal vier Monate alt und das ganze Glück der beiden Eltern. Doch in den letzten Tagen war die Sorge groß: Denn die kleine Arielle musste operiert werden!

Offenbar lag der Oberschenkelknochen des Babys nicht an der richtigen Stelle und musste korrigiert werden. Doch den Eingriff hat Arielle gut überstanden. Das verkündete Mama Oksana jetzt happy über Instagram! "Vielen Dank an alle die Daumen gedrückt haben - es hat geholfen! Der Oberschenkelknochen sitzt jetzt genau da, wo er sein soll, die Prinzessin hat soweit alles gut überstanden - und mir fällt ein Stein der Größe vom Mount Everest vom Herzen... Es ist schön zu wissen, dass Arielle von so vielen Engeln beschützt wird", schreibt die Blondine überglücklich auf ihrer Seite und postet dazu ein süßes Bild ihres Mini-me. 

Für die Eltern gibt es eben nichts Wichtigeres, als das es dem Nachwuchs gut geht. Jetzt kann Arielle fröhlich und gesund weiterwachsen. Und spätestens wenn das kleine Mädchen die ersten Schritte macht, wird sie ihre Eltern sicher ganz schön auf Trab halten...

 
Lieblinge der Redaktion