Oliver Pocher: Abgesetzt!

Und tschüss Pocher! Der Moderator kam mit seiner "Sport 1"-Sendung offenbar nicht besonders gut an.

Oliver Pochers TV-Show wurde abgesetzt
Foto: Getty Images

Der von Oliver Pocher moderierte Bundesliga-"Fantalk" wurde nach nur einer Folge aus dem Programm genommen.

Auf Nachfrage des Medienmagazins "DWDL.de" erklärte des Sender das vorzeitige Aus der Show mit "kurzfristigen Veränderungen in der Kosten-Nutzen-Betrachtung". Bedeutet vermutlich: Der Aufwand lohnt sich nicht.

Die Quoten seien jedoch nicht der Grund gewesen. Doch auch die waren nicht besonders gut. Nur 60000 Zuschauer schalteten die erste und auch letzte Folge am Samstagnachmittag (9. September) ein.

Kein Wunder: Pocher und Fußball - das scheint nicht so gut zusammenzupassen. Bereits, als der Pay-TV-Sender "Sky" vor ein paar Jahren bekannt gab, mit dem Moderator zusammenzuarbeiten, protestierten Fans auf Facebook. Mit Kommentaren wie "Den Pocher tu ich mir nicht an", oder "Immerhin ein Grund mehr, mein Abo zu kündigen", zeigten sie Sender und auch Oliver Pocher ganz deutlich, was sie von ihm hielten.