Oliver Pocher & Freundin Amira: Zauberhafte Neuigkeiten!

InTouch Redaktion

Erstmals redet Oliver Pochers Freundin Amira über die heimliche Beziehung – und macht dem Comedian eine süße Liebeserklärung...

Oliver Pocher
Foto: Getty Images
  1. Oliver Pocher ist wieder glücklich
  2. Model Amira macht ihre Liebe öffentlich
  3. Für Oliver Pocher läuft's auch beruflich

Es läuft wieder beim bekennenden Lästermaul der Nation. Nach einer karrieretechnisch eher gedämpften Phase startet Oliver Pocher gerade rasant durch, ist praktisch Dauergast im TV – schlagfertiger und lustiger denn je. "Closer" weiß, was (oder vielmehr wer) hinter der erfreulichen Runderneuerung steckt: Pochers heimliche Freundin, das Model Amira Aly (25). Lange versteckten die schöne Halb-Ägypterin und Oli ihre Beziehung vor der Öffentlichkeit. Nun spricht sie zum ersten Mal über ihre Liebe, die dem Komiker so viel Kraft gibt.

 

Oliver Pocher ist wieder glücklich

Oliver Pocher hat es zuletzt nicht leicht gehabt. Vor allem der Sorgerechtsstreit mit seiner Ex Sandy Meyer-Wölden (35) und das Social-Media-Gerangel mit Boris Becker (50) sorgten immer wieder für Negativ-Schlagzeilen.

Klar macht einem so was zu schaffen, doch statt einfach den Kopf in den Sand zu stecken, räumte Pocher sein Privatleben auf – und fand heimlich, still und leise eine echte emotionale Konstante: Amira Aly, mit der er seit vielen Monaten liiert ist. Treffen mit Freunden, gemeinsame Besuche von Events, entspannende Liebes-Urlaube – alles da, was zu einer Beziehung gehört, aber fernab der Kameras. Bislang äußerte sich keiner der beiden ernsthaft über sein Privatleben. „Sie ist meine Assistentin“, hat Pocher einmal augenzwinkernd gesagt.

 

Model Amira macht ihre Liebe öffentlich

Doch nun hört man plötzlich zärtliche Töne. Ihren Instagram-Followern widmete Amira nämlich wenige Tage vor ihrem 26. Geburtstag ein paar warme, ehrliche Wort: „Liebe Leute, geht euch das auch so? Kurz bevor man Geburtstag feiert, denkt man besonders viel über das zurückliegende Jahr nach. Und da habe ich einfach großes Glück gehabt, jemanden an meiner Seite zu haben, der mich so nimmt, wie ich bin – und andersherum.“

Keine Frage, von wem hier die Rede ist: Oliver Pocher. Und sie schließt ihre Liebeserklärung mit: „Danke für dieses wunderschöne Lebensjahr an deiner Seite!“ Passend dazu erklärte sie zuletzt: „Man sollte sich immer erst mal selbst ein Bild von Menschen machen, bevor man urteilt.“

 

Für Oliver Pocher läuft's auch beruflich

Wie viel Kraft ihm die Liebe von Amira gibt, zeigen Pochers aktuelle Erfolge. Seine jüngsten Auftritte in den RTL-Shows „Denn sie wissen nicht, was passiert“ und „Nachsitzen! Promis zurück auf die Schulbank“ begeisterten die Zuschauer, seine Comedy-Tour „#social mediabitch“ ist so gut wie ausverkauft.

Pocher selbst räumt eine positive Wandlung ein: „Richtig ist, dass ich mich sicherlich in manchen Dingen etwas verändert habe. Zum Beispiel muss ich mittlerweile nicht mehr alles aussprechen, was mir gerade durch den Kopf geht. Das war früher anders und macht es jetzt für den Zuschauer offensichtlich etwas ‚erträglicher‘ mit mir.“ Aber warum bekennt er sich nicht zu seiner Freundin? „Oli hatte zuletzt nicht viel Glück, als er sein Liebesleben öffentlich ausgelebt hat“, erklärt ein Freund. „Nun verfährt er nach der Methode ,Lieber heimlich happy als unheimlich unglücklich‘. Scheint gut zu funktionieren.

Trendige Sneaker auf otto.de entdecken