Orlando Bloom ist wieder blond

Die ersten Frauenherzen eroberte Orlando Bloom als weißblonder Elbe Legolas in "Der Herr der Ringe - Die Gefährten" (2001). Da waren einige fast schon etwas enttäuscht, dass er eigentlich dunkle, kurze, leicht lockige Haare hat.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Nun sehen wir ihn auf Instagram aber wieder blond, und das ganz ohne Legolas-Perücke. Mit dem Look schockt er so manchen mehr als mit seinem Nacktauftritt beim Stand Up Paddling. Offenbar für einen neuen Film musste sich der Freund von Katy Perry eine Wasserstoffperoxid-Matte zulegen.

Auch, wenn der Look nur entfernt an den Legolas-Style erinnert, freuen sich viele Fans über die "Legolas-Vibes", die die Haare rüberbringen. Aber natürlich gibt es nicht positives Feedback. Einige ziehen auch parallelen zu Justin Bieber, was Bloom gar nicht gefallen dürfte. Die gerieten mal in eine Schlägerei. Angeblich, weil Bieber etwas mit Blooms Exfrau Miranda Kerr und Orlando etwas mit Bieber-Ex Selena Gomez gehabt haben soll.