Oscar 2018: So schnitten die Deutschen ab!

InTouch Redaktion

Die Chancen standen für die Deutschen bei den diesjährigen Oscars eigentlich so gut! Bei den 90.

Oscar 2018: So schnitten die Deutschen ab!
Foto: Getty Images

Academy Awards waren insgesamt vier deutsche Nominierungen vertreten. Den begehrten "Gold-Jungen" konnte allerdings nur einer für sich gewinnen.

Oscars 2018: Das sind die Gewinner! "The Shape of Water" ist bester Film
 

Oscars 2018: Das sind die Gewinner! "The Shape of Water" ist bester Film

 

Vier deutsche Oscar-Nominierungen

Bei den diesjährigen Oscars war die deutsche Filmindustrie mit insgesamt vier Nominierungen vertreten. In den Bereichen beste Filmmusik, beste visuelle Effekte, bester animierter und normaler Kurzfilm hätten sich die Deutschen einen begehrten Oscar ergattern können. Am Ende konnte nur einer die legendäre Auszeichnung mit nach Hause nehmen.

 

Gerd Nefzer räumt Oscar ab

Trotz vier Nominierungen, konnte sich lediglich Gerd Nefzer die beliebte Trophäe sichern. In dem Science-Fiction-Meisterwerk "Blade Runner 2049" war Gerd dafür zuständig, dem Film mit überzeugenden Actionszenen und Explosionen den letzten Kick zu verpassen. Mit seinen Kollegen John Nelson, Paul Lambert und Richard R. Hoover nahm er den Oscar mit nach Hause. 

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken