Ehefrau hackt Mann den Penis ab – und behält ihn!

Paar hat Menschenfleisch an Restaurants verkauft!

27.09.2017 > 12:25

© iStock

Dieser Fall ist einfach nur grausam! Ein Kannibalen-Paar aus Russland soll 30 Menschen getötet und gegessen haben. Nun sind weitere schockierende Details ans Licht gekommen!

Das Paar soll sogar Menschenfleisch an Restaurants verkauft haben, wie das Staatliche Ermittlungskomitee der Stadt Krasnodar mitteilte. Das Paar soll ganz besondere „Kuchen“ hergestellt haben, wie der „Mirror“ schreibt – um Geld zu verdienen, wollten sie diese an Restaurants verkaufen.

Die Frau wollte sogar in einem Restaurant arbeiten, um das Menschenfleisch zu verkaufen. "Das war 2010. Sie war sehr interessiert, stellte viele Fragen, hauptsächlich darüber, wo wir unser Fleisch und den Fisch kaufen und wie frisch er ist", erzählt die Besitzerin. "Die Polizei sollte unbedingt herausfinden, wo diese Frau vielleicht noch als Köchin gearbeitet hat und versucht haben könnte, ihre Produkte unterzubringen“, sagt sie weiter. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

 
Lieblinge der Redaktion