"Paddington"-Erfinder Michael Bond ist tot!

"Paddington"-Erfinder Michael Bond ist tot!

29.06.2017 > 10:18

© Getty Images

Der tollpatschige Bär mit dem blauen Parka und dem roten Schlapphut: Die Geschichten von Paddington sind seit 1958 nicht mehr aus den Kinderzimmern wegzudenken. Und zwar nicht nur in England, sondern auf der ganzen Welt. Vor drei Jahren schaffte es der beliebte Bär sogar auf die Kinoleinwand. Doch jetzt gibt es traurige Neuigkeiten: Paddington-Erfinder Michael Bond ist im Alter von 91 Jahren verstorben. 

 
 

Michael Bond sei einer "kurzen Krankheit erlegen"

Wie das Online-Portal "The Hollywoodreporter" berichtet, ist der Autor Michael Bond bereits am Dienstag nach kurzer Krankheit verstorben. Auf der Seite seines Publizisten Harper Collins heißt es: "Mit großer Trauer müssen wir bekanntgeben, dass Michael Bond, der Erschaffer einer der beliebtesten britischen Kinderbuch-Figuren, Paddington, gestern in seinem Zuhause im Alter von 91 Jahren verstorben ist."

 

Paddington ist Kult

Die Trauer um den beliebten Autor Michael Bond ist groß - doch durch Paddington bleibt er für immer unvergessen. Bis heute wurde weltweit über 30 Millione  Exemplare seiner Bücher verkauft. Und auch der Kinofilm mit Nicole Kidmann war ein Mega-Hit. Im November kommt der zweite Teil in die Kinos - schade, dass Michael Bond diesen nicht mehr miterleben wird...

TAGS:
Anzeige
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken
Lieblinge der Redaktion