"Paddington"-Erfinder Michael Bond ist tot!

InTouch Redaktion

Der tollpatschige Bär mit dem blauen Parka und dem roten Schlapphut: Die Geschichten von Paddington sind seit 1958 nicht mehr aus den Kinderzimmern wegzudenken. Und zwar nicht nur in England, sondern auf der ganzen Welt.

"Paddington"-Erfinder Michael Bond ist tot!
Foto: Getty Images

Vor drei Jahren schaffte es der beliebte Bär sogar auf die Kinoleinwand. Doch jetzt gibt es traurige Neuigkeiten: Paddington-Erfinder Michael Bond ist im Alter von 91 Jahren verstorben. 

 
 

Michael Bond sei einer "kurzen Krankheit erlegen"

Wie das Online-Portal "The Hollywoodreporter" berichtet, ist der Autor Michael Bond bereits am Dienstag nach kurzer Krankheit verstorben. Auf der Seite seines Publizisten Harper Collins heißt es: "Mit großer Trauer müssen wir bekanntgeben, dass Michael Bond, der Erschaffer einer der beliebtesten britischen Kinderbuch-Figuren, Paddington, gestern in seinem Zuhause im Alter von 91 Jahren verstorben ist."

 

Paddington ist Kult

Die Trauer um den beliebten Autor Michael Bond ist groß - doch durch Paddington bleibt er für immer unvergessen. Bis heute wurde weltweit über 30 Millione  Exemplare seiner Bücher verkauft. Und auch der Kinofilm mit Nicole Kidmann war ein Mega-Hit. Im November kommt der zweite Teil in die Kinos - schade, dass Michael Bond diesen nicht mehr miterleben wird...