Paddy Kelly: Muss die Kelly Family "Sing meinen Song" fürchten?

Paddy Kelly: Muss die Kelly Family "Sing meinen Song" fürchten? - Eine kleine Runde, Musiker unter sich, ein Glas Wein, Klassenfahrt-Feeling.

Sing meinen Song 2017
Foto: Instagram / Lena Meyer-Landrut

Genau so präsentierte sich "Sing meinen Song" in den letzten Jahren immer wieder. Häufiger sprachen die Musiker privater über gewisse Dinge, als sie es in normalen Interviews jemals tun würden.

Paddy Kelly ist verheiratet
 

Paddy Kelly ist jetzt Ehemann

Vor allem bei Paddy Kelly, der sich heute nur noch Michael Patrick Kelly nennt, dürfte es interessant werden. Denn seitdem die Kelly Family sich 2004 trennte, erfuhr man stetig weniger über ihn. Das könnte sich nun bei "Sing meinen Song" ändern. Vor allem hinsichtlich des kürzlichen Kelly Family Comebacks dürfte so mancher Fan sehr gespannt sein, was Paddy zu dem Thema zu sagen hat, denn bislang hat er sich dazu ausgeschwiegen. Alles was wir konkret wissen, ist, dass er nicht dabei ist und sich für die drei ausverkauften Shows in der Dortmunder Westfalenhalle auch nicht zu einem Gastauftritt hat erweichen lassen.

 

Paddy Kelly verschwand in der Planungsphase nach Südafrika

Ganz konkret wird Paddy Kelly sich zu den aktuellen Ereignissen um das Kelly Family Comeback allerdings gar nicht äußern können, denn die kommende "Sing meinen Song"-Staffel wurde bereits zu einem Zeitpunkt in Südafrika produziert, als das Comeback noch gar nicht verkündet war. Allerdings dürfte Initiator Angelo Kelly bereits mitten in der Planungsphase gewesen sein.

Ganz unauffällig fliegt er unter dem Radar der Medien und ist dennoch megaerfolgreich
 

Paddy Kelly: Selbst heute noch spielt er ausverkaufte Konzerte

Es ist wohl weniger damit zu rechnen, dass Paddy Kelly im TV negativ über die Kelly Family spricht, doch werden es die Zwischentöne sein, die viel darüber verraten werden, wie er heute wirklich zu dem ganzen Projekt steht. 

Die neue Staffel "Sing meinen Song" startet am 23. Mai um 20:15 auf Vox.