Palina Rojinski im Tierquälerei-Shitstorm

InTouch Redaktion
Palina Rojinski erntet Shitstorm für Zirkus-Post
Foto: getty

Schon einige Male musste Palina Rojinski im Rahmen vom "Circus HalliGalli"-Spiel "Shitstorm Roulette" Posts ins Netz stellen, die ihre Follower auf die Palme bringen. Für die aktuelle harsche Kritik muss sie allerdings selbst Verantwortung übernehmen.

Gemeinsam mit Jan Böhmermann posiert sie für ein Foto vor einem eingesperrten Zirkus-Pferd. "Jan Böhmermann und ich haben eine Nummer vorbereitet", schreibt sie dazu, doch die Tierschützer sehen schon längst rot.

"Kein Applaus für Tierquälerei!", wird gegiftet. Es hagelt Beschwerden über Tierhaltung im Zirkus und darüber, dass Palina diese mit ihrem Foto unterstützen würde.

"Zirkus unterstützt man in keinster Weise", muss sich Palina Rojinski anhören. Lange hielt sie dem nicht stand. Nur wenig Zeit, aber eine Menge Kommentare später zog sie ihre Konsequenzen und entfernte den Post wieder. 

Bislang ließ Palina Rojinski den Vorfall unkommentiert. Aber offenbar steht ja noch ein TV-Beitrag mit Jan Böhmermann aus, der auflöst, was die beiden beim Zirkus vorhatten. Ob es bei der Ausstrahlung dann den nächsten Shitstorm gibt? 

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken