Pamela Anderson: Weniger Make-Up macht sie 20 Jahre jünger

InTouch Redaktion
Pamela Anderson - Wenig Make-up, viel Wirkung!
Foto: getty

Auf den ersten Blick erkennt man sie nicht einmal. Irgendwie kommt sie uns bekannt vor. Doch erst bei sehr genauem Hinsehen, erkennen wir Pamela Anderson wieder. Doch selbst dann, fällt es schwer zu glauben, dass dieses Foto nur wenige Tage alt ist und nicht schon mehrere Jahre.

Bei der „Sean Penn & Friends Haiti Rising Gala“ hat Pamela Anderson kurzerhand alle umgehauen. Die 49-jährige Sexbombe sieht auf den ersten Blick rund 20 Jahre jünger aus. Das Geheimnis liegt scheinbar in ihrem Make-up. Selten wurde so eindrucksvoll unter Beweis gestellt, dass weniger auch mal mehr sein kann.

Keine falschen Wimpern, keine tiefdunkel geschminkten Augen, kein dramatischer Lippenstift. Mit einem natürlichen Nude Make-Up macht sie augenscheinlich alles richtig. Damit erinnert sie sogar noch mehr an die ganz junge Pamela, die vor der Baywatch-Zeit in Werbungen und in ihren ersten Playboy-Shootings auftauchte.

Wer auch immer für diesen Look verantwortlich war. Auf diese Person sollte Pamela Anderson künftig definitiv öfter hören.  

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken