Pamela Gil Mata: Bittere Abrechnung mit Philipp Stehler

Pamela Gil Mata bricht ihr Schweigen! Nach dem Ende ihrer Romanze mit Philipp Stehler erhebt die "Bachelor in Paradise"-Kandidatin schwere Vorwürfe an den RTL-Star!

Philipp Stehler und Pam Gil Mata
Foto: Getty Images

So romantisch die Beziehung zwischen Philipp Stehler und seiner Pamela vor den RTL-Kameras begonnen hatte, so schnell war der Funke wieder erloschen: Nach Affären-Schlagzeilen des 30-Jährigen mit GNTM-Model Gerda folgte das Liebes-Aus des "Bachelor in Paradise"-Paares.

Gegenüber der Bild rechnete Pamela jetzt mit ihrem Ex ab und äußerte sich zu den Fotos, die ihren Ex mit einer neuen Dame an seiner Seite zeigen.

 

Pamela Gil Mata ist enttäuscht

"Für mich ist es immer noch unglaublich, dass ein Mensch so was machen kann und in dieser Weise mit Gefühlen spielt. Und vor allem so extrem gut schauspielern kann. Ich habe ihm ALLES geglaubt. Alle Menschen um uns herum wussten, dass er ein Spiel spielt - nur ich habe es nicht mitbekommen, da ich verliebt und naiv war", schildert die 28-Jährige im Gespräch mit der Bild.

Für sie sei ihre Beziehung immer echt gewesen, so Pamela weiter:

"Ich wusste nichts von einer PR-Beziehung. Philipp hat nie zu mir gesagt, dass das Ganze nur Show ist – und hat mir auch nie das Gefühl gegeben. Wenn man jemandem schon die Eltern vorstellt, ist das für mich ein riesiger Schritt. Er hat mir auch immer wieder geschrieben und versichert, dass er es ernst meint und keine Spielchen spielen würde."

Wie die RTL-Kuppelshow-Kandidatin erklärt, fühle sie sich von ihrem Ex ausgenutzt:

"Wir hatten ein superschönes "Bachelor in Paradise"-Finale, wir waren eins der Traumpärchen. Und dadurch ist natürlich auch seine Follower-Anzahl auf Instagram gestiegen und er war viel im Gespräch. Im Nachhinein betrachtet hatte er davon natürlich einen Vorteil. Trotzdem hätte ich nicht gedacht, dass er vor allem MICH dafür ausnutzt. Durch Gerdas Geständnis wurde ich schließlich öffentlich gedemütigt. Philipp verkörpert genau das, was ich an Menschen am allermeisten hasse. Er ist für mich jetzt nichts mehr wert."

Für Pamela sprechen die Fotos, die Philipp Stehler mit seiner neuen Freundin zeigen, Bände:

"Die Bilder sind meeega krass und sie beweisen natürlich alles. Denn bevor ich das Ganze mit ihm beendet habe, war er mit ihr in Italien. Somit hat er mich auch betrogen. ... Ich habe unsere Beziehung erst letzte Woche Montag beendet. Und er war ja schon vor ca. 2,5 Wochen in Italien - bedeutet: Er hat mich mit ihr betrogen. Und das ist eindeutig und da kann er sich nicht herausreden."