Pamela Reif: Fit im Winter mit ihrer "Kurkuma Latte Smoothie Bowl"!

Fit durch die kalte Jahreszeit? Mit der Kurkuma Latte Smoothie Bowl von Pamela Reif kriegst du den nötigen Immun-Booster!

Pamela Reif
Foto: Pamela Reif

Winter ist Erkältungszeit! Um gegen lästige Bakterien und Viren vorzubeugen, hat uns Pamela Reif ihr Rezept für die Kurkuma Latte Smoothie Bowl verraten, mit der ihr der kalten Jahreszeit perfekt strotzt!

Pamela Reif: Pünktlich zu Weihnachten! Gebratener Apfel mit Apfelkuchen-Creme
 

Pamela Reif: Pünktlich zu Weihnachten! Gebratener Apfel mit Apfelkuchen-Creme

Zutaten:

  • 2–3 dünne Scheiben Ingwer (Bio-Qualität)
  • 100 g gefrorene Mango
  • 1 gefrorene Banane
  • 1 TL Öl (am liebsten Leinöl)
  • 250 ml Pflanzendrink
  • 1/2 TL Kurkumapulver
  • 1/2 TL Ceylon-Zimtpulver
  • etwas Pfeffer
  • 1 Prise Kardamompulver

Toppings:

  • 1/4 Banane, Blütenpollen

Hier könnt ihr das Kochbuch von Pamela kaufen! *

Und so wird's gemacht:

  1. Die Ingwerscheiben klein hacken. Sollte der Ingwer keine Bio-Qualität haben, bitte die Schale vorher gründlich abwaschen.
  2. Den frisch gehackten Ingwer mit der gefrorenen Mango, der gefrorenen Banane, dem Öl, dem Pflanzendrink und dem Kurkumapulver cremig mixen.
  3. Die Gewürze sind hier entscheidend. Zimt und Pfeffer sind für mich ein Muss. Etwas Kardamom gibt dem Ganzen noch den letzten Schliff. In den Mixer geben und nochmals gut vermischen.
  4. Die Mixtur in eine Bowl geben und mit Bananenstücken verzieren.

Pamelas Tipp:

Eine Kurkuma-Latte-Smoothie-Bowl am Morgen vertreibt vielleicht nicht alle, aber dafür ganz schön viele Sorgen. Geschmacklich etwas würzig und orientalisch, kombiniert mit leichter Süße. Ich bin mir zwar sicher, dass ich hier nicht bei jedem den Geschmacksnerv treffen werde, aber im Leben scheiden ja bekanntlich viele Dinge die Geister. Kurkuma wird oft als Heilpflanze verwendet, hemmt Alterungsprozesse, ist auf ganz natürliche Art und Weise entzündungshemmend und wirkt somit einer Vielzahl an Krankheiten und Schmerzursachen entgegen.

Info:

Kurkuma "braucht" Fett und Pfeffer. Der Teelöffel Öl im Rezept kommt daher, dass Kurkuma fettlöslich ist. Das heißt: Der Körper kann das Gewürz beim Verzehr in Kombination mit Fett viel besser aufnehmen. Auch durch schwarzen Pfeffer kann man die Verwertbarkeit deutlich steigern.

Hier haben wir für dich noch ein paar leckere Toppings für Smoothie-Bowls zusammengestellt:

 

*Affiliate-Link