Panagiota Petridou: Erschütterndes Geständnis

InTouch Redaktion
Panagiota Petridou: Erschütterndes Geständnis
Foto: Getty Images

Panagiota Petridou - Obwohl die TV-Moderatorin gerne öfter ausgehen würde, traut sie sich nicht in die Öffentlichkeit. CLOSER weiß, warum …

Deutschlands bekannteste Autoverkäuferin war früher eine richtige Partysau! „Heute geht das nicht mehr“, sagt Panagiota Petridou (39). CLOSER hat sie die traurigen Hintergründe verraten …

Panagiota Petriduo: Süße Baby-News!
 

Panagiota Petridou: Süße Baby-News!

 

Panagiota Petridou hat Angst

Kommenden Sommer feiert die gebürtige Griechin ihren 40. Geburtstag. Eine große Sause soll es werden – allerdings nur im privaten Rahmen. „Mit meinen Freunden in einer Villa auf Mykonos“, sagt sie. Denn öffentlich ausgehen kommt für sie nicht mehr infrage. „Das meide ich total, seitdem ich bekannt bin. Meistens eskaliert das, die Leute haben einfach keine Distanz – vor allem, wenn Alkohol fließt.“ Und noch schlimmer: „Da grapschen die Männer sogar einfach zu. Deswegen vermeide ich das. Da kann ich mich auch nicht gehen lassen. Man wird ja überall ständig fotografiert.“

Dabei wäre der TV-Star („Biete Rostlaube, suche Traumauto“) gerne öfter mal unterwegs. „Ich finde das einfach sehr schade. Neulich hat eine Freundin ihren Junggesellinnenabschied gefeiert. Ich habe mich dann nach dem Essen ausgeklinkt, weil die anderen dann noch feiern gegangen sind“, so Panagiota. „Aber es nützt ja nichts, wenn man 100 Handys im Gesicht hat den ganzen Abend.“

 

Auf der Promi-Party lässt sie es krachen

Lieber nutzt die Moderatorin jede Gelegenheit für eine Promi-Party, um es mal richtig krachen zu lassen. Dafür bleibt ihr aber bald nicht mehr viel Zeit. Ab Herbst ist Panagiota neben TV-Krawallo Detlef Steves (49) in der neuen VOX-Show „Detlef & Panagiota spielen verrückt“ zu sehen. Darin duellieren sich die beiden Schreihälse in schrägen Wettkämpfen. Da wird die Blondine wohl ihre ganze Energie benötigen!