Paola Saulino: Porno-Star geht wieder auf Blowjob-Tour

InTouch Redaktion
Wegen Blowjob! Traumhochzeit eines Paares geplatzt
Foto: iStock

Paola Saulino hat in den letzten Monaten für viele Schlagzeilen gesorgt Der Porno-Star startete eine große Blowjob-Tour.

Nach dem italienischen EU-Referendum entschied sich das Porno-Sternchen dafür, jedem Mann, der bei dem Votum mit „Nein“ gestimmt hat, einen Blowjob zu geben. Nachdem sie von einem Hund angefallen wurde und ihr Gesicht dadurch entstellt war, musste sie ihre Blowjob-Tour jedoch abblasen.

 

Blowjob-Tour kann fortgesetzt werden

Der Arzt hat ihr jegliche Mundbewegungen nach der brutalen Hunde-Attacke untersagt. Auch von männlichen Penissen musste sie sich deshalb fernhalten. Nun kann sie ihre Blowjob-Tour endlich fortesetzen – allerdings erst ab Oktober 2018. Das berichtet der „Daily Star“. Mittlerweile haben sich ihre Gesichtsmuskeln wieder erholt: "Die medizinische Behandlung war sehr kostspielig, aber es geht mir wieder gut. Das Schlimmste war, dass sich meine Freunde nicht für mich interessiert haben", erklärt der Porno-Star.