Paris Jackson: Angst um ihr Leben!

Alkohol und brisante Nervenkitzel-Aktionen: Paris Jackson hat ihr Leben nicht im Griff, und Freundin Cara Delevingne ist ihr da keine große Hilfe …

Paris Jackson (19) ist mal wieder völlig außer Kontrolle: Auf Instagram postete sie vor Kurzem einen Clip, auf dem sie gefährlich nahe an der Kante eines New Yorker Daches entlangtorkelt und immer wieder ins Schwanken gerät. Dem Todessturz knapp entronnen, macht Paris aber lieber ein paar Witze und schreibt „I almost died“ unter das bizarre Video.

Paris Jackson ist sich sicher: "Mein Vater wurde umgebracht!"
Foto: Getty Images
 

Diese Beziehung ist gefährlich!

Für ihre Familie ist das aber kein Späßchen, sondern der blanke Horror. Sie macht sich Sorgen, dass Paris wieder in eine Depression abrutscht – mit 15 Jahren hatte sie bereits versucht, sich das Leben zu nehmen. Damals fing alles ganz ähnlich an: ständig Party, ältere Freunde, Alkohol, später sogar Drogen...

Todes-Drama um Paris Jackson!
 

Drogenskandal um Paris Jackson!

Dass Paris derzeit Cara Delevingne (25) datet, dürfte da nicht wirklich helfen. Denn das Supermodel ist selbst labil und hatte als Teenie Depressionen, die sie jahrelang mit Medikamenten behandeln musste. Auch jetzt hat sie noch oft Down-Phasen. „Sie sind das Duo Infernal“, so ein Bekannter. „Cara und Paris tun sich nicht gut und müssten sich eigentlich aus dem Weg gehen.“ Freunde versuchen nun, das Paar wenigstens räumlich zu trennen, sodass der gegenseitige Einfluss langsam schwächer wird. Paris soll zurück nach L.A., Britin Cara in London bleiben.

 

Sie sind schlecht füreinander

Bad Girls: „Mit Cara fühlt sich Paris frei, verrückt und ungehemmt“, verrät ein Insider. Seit sich die beiden bei den MTV Movie Awards 2017 kennengelernt haben, verbringen sie immer mehr Zeit im Doppelpack, gehen viel zusammen feiern. Aber ob das gerade das Richtige für Paris ist? Vielmehr bräuchte die 19-Jährige eine Auszeit von alledem.