Patricia Kelly: Baby-Überraschung mit 48!

InTouch Redaktion
Das hat Patricia Kelly ihr Leben lang verletzt
Foto: WENN.com

Sie sind ihr Ein und Alles: Patricia Kelly (48) hat ein sehr enges Verhältnis zu ihren beiden Söhnen Iggi (14) und Alexander (16). Jetzt erzählt die Sängerin im Interview mit "Closer", dass die Familienplanung noch nicht abgeschlossen ist...

Auch wenn Patricia langsam auf die 50 zugeht, kann sie sich ein weiteres Baby vorstellen. "Ich finde es nicht schlimm, wenn Frauen im Alter noch Kinder bekommen. Das heutige 50 ist das frühere 40. Ich hatte mir ein drittes Kind gewünscht, aber das hat leider nicht geklappt. Jetzt haben wir es ein bisschen aufgegeben. Im Moment ist kein Kind in Planung, aber wenn eins kommen würde, würden wir uns freuen", verrät sie.

 

Auch Patricias Kinder machen Karriere

Dass ihre beiden Söhne ihre musikalischen Fußstapfen treten, sieht Patricia Kelly mit gemischten Gefühlen. "Mittlerweile bin ich sehr stolz, aber auch sehr nüchtern, denn ich kenne das Showbusiness. Es ist nicht alles schön – deswegen war ich am Anfang auch dagegen. Er wollte einen YouTube-Kanal machen, und ich verbot es ihm. Nach zwei Jahren habe ich es ihm erlaubt, denn er hat nicht nachgelassen. Dann habe ich angefangen, ihn zu unterstützen. Besonders 'The Voice Kids' war für ihn eine ganz großartige Erfahrung. Er ist Feuer und Flamme und könnte sich keinen anderen Beruf vorstellen."

Ihre Sorge: "Im Showbusiness gibt es viele Drogen und viele Betrüger. Zum Glück kenne ich genügend Leute und kann auch alles prüfen. Auch ein Burn-out kann man in dem Geschäft bekommen."

 

Ehemann Denis ist Patricias bester Freund

Zum Glück kann sich Patricia Kelly in jeder Lebenslage auf Ehemann Denis verlassen, mit dem sie seit fast 20 Jahren verheiratet ist. "Wir haben uns immer geliebt, aber es gab natürlich Momente, in denen wir auch um die Beziehung kämpfen mussten. Aber wir haben das Glück, dass wir uns sehr, sehr gut verstehen und auf einer Wellenlänge sind. Er ist mein bester Freund, mein Seelenverwandter. Ich weiß, dass wir bis zum Lebensende zusammen sein werden", sagt sie. Für Krisen hat sie ihr ganz eigenes Patentrezept: "Das Wichtigste ist Kommunikation. Man muss ruhig über Probleme sprechen können. Ich habe auch oft mit Menschen aus meinem Umfeld geredet, auch mit einigen, die älter sind und schon mehr Erfahrungen in ihrem Leben sammeln konnten. Das hat mir geholfen."

Patricia Kelly: Ein Priester rettete ihre Ehe!
 

Patricia Kelly: Ehe-Drama!

Das ganze Interview lest Ihr in der aktuellen "Closer"!

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken