Patricia Kelly: Notaufnahme - wegen Corona!

Große Sorge um Patricia Kelly! Die Sängerin wurde wegen schlimmer Corona-Symptome ins Krankenhaus gebracht.

Patricia Kelly
Foto: imago

Bittere Nachrichten von Patricia Kelly! Vor zwei Wochen steckte sich die Sängerin mit dem Coronavirus an. "Es kam aus dem Nichts! Die Symptome waren auch sehr untypisch, ich dachte gar nicht an Corona", erzählt sie jetzt im Interview mit der "BILD"-Zeitung. Die 51-Jährige hatte mit heftigen Bauchkrämpfen und Nierenschmerzen zu kämpfen. Es wurde so schlimm, dass Patricia sogar in die Notaufnahme musste...

So schlecht ging es Patricia Kelly

Im Krankenhaus wurde sie tatsächlich positiv auf Covid-19 getestet. "Die Schmerzen waren ein Auf und Ab, das war keine gerade Linie. Aber ich war insgesamt schwach, lag eine Woche lang im Bett, hatte auch kaum Appetit.", berichtet Patricia dem Blatt weiter. "Ich dachte schon, ich wäre wieder gesund, da ging’s von vorne los, die gleichen Schmerzen wieder." Ihre Familie hatte sich glücklicherweise nicht angesteckt. "Ich habe gebetet, dass sie es nicht bekommen."

Mittlerweile ist Patricia wieder gesund - und hat eine wichtige Botschaft an alle: "Ich kann jetzt aus eigener Erfahrung sagen: Corona sollte niemand auf die leichte Schulter nehmen!"

Plagen Maite Kelly schlimme Geldsorgen? Was genau passiert ist, erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.