Patrick G. Boll: "Berlin - Tag und Nacht"-Star bald zurück im TV

Für viele Fans war es ein Schock, als ausgerechnet Serienliebling Patrick G. Boll alias Marcel bei "Berlin - Tag und Nacht" ausstieg.

Es zieht ihn wieder vor die Kamera
Foto: Facebook / Patrick G. Boll

Er und Pia Tilmann waren das Traumpaar der Serie und diejenigen mit den meisten Fans. Boll entschied sich aber, sich ein wenig aus dem TV-Geschäft zurückzuziehen und sich in Zukunft mehr um seine Arbeit als Tätowierer zu kümmern.

"Ich werde als Tätowierer in Berlin bei Classic Tattoo arbeiten", beschloss er im Januar. Doch schon jetzt zieht es ihn bereits wieder vor die Kamera.

"Nach einer kurzen Nacht heißt es jetzt ab in die Sonne. Es geht über Zürich nach Thailand. Mein erster Dreh im Ausland! Ich bin sehr gespannt und versuche euch auf dem Laufenden zu halten", schreibt er auf Facebook mit einem Foto von sich am Flughafen.

Was für ein Dreh das sein wird, verrät der Soap-Star aus Neuss noch nicht, verspricht aber die Fans auf dem Laufenden zu halten.

In den Kommentaren werden verschiedene Theorien aufgestellt. Viele Vermuten und hoffen, dass er im zweiten Teil von "Fack ju Göhte" mitspielt. Der Film mit Elyas M'Barek als Zeki Müller wird derzeit ebenfalls in Thailand gedreht.

Egal wo er zu sehen sein wird, die Fans freuen sich jetzt schon, sehen aber auch, dass sein Tätowierer-Job schon wieder ein Stück in den Hintergrund rückt: "Ein Dreh in Thailand? Du bist ja nur unterwegs. Ich dachte, du hast bei BTN aufgehört um zu tätowieren..."