Paul Janke zeigt sich von seiner ernsten Seite

Eigentlich kennt man Paul Janke nur mit einem breiten Grinsen, das die schneeweißen Zähne blitzen lässt. Er weiß genau, dass er damit reihenweise Frauen um den Finger wickeln kann.

Paul Janke zeigt sich ungewohnt ernst
So kennt man den Ex-Bachelor ja gar nicht!
Foto: Facebook/ Paul Janke

Trotzdem ist und bleibt er Single. Auf Facebook macht es jetzt den Anschein, als würde Paul seine Strategie ändern und mal eine andere Seite von sich zeigen wollen.

Am Nikolaus-Tag postete er ein Schwarz-Weiß-Selfie auf dem er ungewohnt ernst in die Kamera blickt. Zurück gegeltes Haar und eine Brille machen den seriösen Look perfekt. Will der Ex-Bachelor jetzt weg von seinem Strahlemann-Image? Die darauffolgenden Fotos auf Facebook beweisen das Gegenteil. Denn darauf lächelt er wieder gewohnt frech in die Kamera und zeigt sich von seiner charmanten Seite!

Der ernste Blick ist einfach seiner Müdigkeit geschuldet, wie er unter seinem Selfie verrät. „Ich wünsche Euch einen schönen Nikolaus! Ich sitze noch am Flughafen und bin noch ein wenig müde“, schreibt Paul. Da blieb offenbar noch nicht mal die Energie, um die Mundwinkel fürs Foto nach oben zu bewegen. Seinen Fans gefällt der ernste Look aber überraschend gut. Schon über 700 Likes hat Paul dafür bisher kassiert.

 

Ich wünsche Euch einen schönen Nikolaus; ich sitze noch am Flughafen und bin noch ein wenig müde. Für mich geht es jetzt weiter zum Dreh; nach Berlin.

Posted by Paul Janke on Sonntag, 6. Dezember 2015