Peer Kusmagk & Janni Hönscheid: Große Sorge um Baby Emil-Ocean!

Seit Dezember sind Peer Kusmagk und Janni Hönscheid mit ihrem Baby Emil Ocean zu den Traumstränden dieser Welt unterwegs. Dabei verwöhnen sie ihre Fans immer wieder mit neuen Schnappschüssen, die Einblicke in ihren traumhaften Alltag geben.

Peer Kusmagk & Janni Hönscheid: Große Sorge um Baby Emil-Ocean!
Foto: WENN

Einer der neusten Post sorgt jetzt jedoch für große Aufregung bei ihren Followers. Diese sind dabei der Meinung: Baby Emil Ocean wird unnötigen Gefahren ausgesetzt.

Janni Hönscheid und Peer Kusmagk - Angst um ihr Baby
 

Janni Hönscheid & Peer Kusmagk: Bringen sie ihr Baby in Gefahr?

 

Peer Kusmagk und Janni Hönscheid: Es hagelt heftige Kritik!

Auf Jannis "Instagram"-Profil teilt die Profi-Surferin einen Schnappschuss von sich, Peer und Emil Ocean beim "Wellenreiten". Grund genug für einige Follower, das Paar dafür zu kritisieren. Dabei sind sie der Meinung, dass Peer und Janni ihr Baby Emil Ocean ungeschützt der UV-Strahlung aussetzen! So heißt es unter anderem: "Verantwortungslos und unverständlich! Hauptsache immer in Szene setzen."

 

Peer Kusmagk und Janni Hönscheid: Sie ernteten bereits einen "Shitstorm"

Schon im Januar musste sich das Paar heftigen Anfeindungen ihrer Followers stellen. Damals postete Janni ebenfalls ein Bild von sich, Peer und Emil Ocean, auf dem es so scheint, als ob ihr Baby einen Sonnenbrand hätte. Auch hier kommentierten ihre Fans: "Bitte zieht dem Kleinen was an in der Sonne! Ich kann das kaum mit ansehen. So ein Bleichgesicht sollte auch mit Sonnencreme nicht in die pralle Sonne." sowie " Es gibt UV Schutz Badebekleidung für Kids. Die frische Haut sollte geschützt werden." 

Scheinbar haben Peer und Janni noch nicht dazu gelernt. Ist zu hoffen, dass Baby Emil Ocean die UV-(Be)Strahlung unbeschadet übersteht…

 
 

Surferboy #surferboy #surffamimy #wave #travelfamily #travelblogger #ocean #globetrotters

Ein Beitrag geteilt von Janni Hönscheid (@jannihonscheid) am