Peer Kusmagk & Janni Hönscheid: Schock-Diagnose bei Baby Emil-Ocean!

Peer Kusmagk und Janni Hönscheid sind weg! Das Paar hat seine Sachen gepackt und ist mit Söhnchen Emil-Ocean unterwegs nach Kuba.

Eine spannende Reise, auf die sich die Familie freut. Doch so ausgelassen und happy sie jetzt sind, waren sie nicht immer. Denn die Gesundheit von Emil-Ocean machte dem paar riesige Sorgen! 

Alle traurigen Einzelheiten erfahrt ihr im VIDEO:

 

Das Janni und Peer Deutschland für einige Zeit den Rücken kehren, ist ein Herzenswunsch. Besonders für Janni! "In Berlin gibt es keine Wellen und ich habe jetzt lange genug Zeit an Land verbracht. Ich habe große Sehnsucht nach dem Meer! Außerdem wollen wir Emil-Ocean endlich die Welt zeigen, er liebt die Elemente und genießt es draußen zu sein", verrät sie exklusiv im Interview mit inTouch Online.  

 

Janni Hönscheid und Peer Kusmagk: Es gibt kein Ticket zurück!

Erst geht es nach Kuba - ein Ticket zurück gibt es nicht! "Dort bleiben wir über Weihnachten und Silvester. Dann geht es weiter nach Panama und nach Costa Rica. Danach lassen wir uns treiben. Wir haben uns keine Rückflugtickets besorgt! Janni soll wieder ein Gefühl für ihren Körper bekommen und sich wieder auf den Wellen wohlfühlen. Ich übernehme solange den Kleinen und kümmere mich so gut wie ich kann (lacht). Ersetzen kann ich Janni nicht, er braucht natürlich immer noch seine Mama! Ich nutze aber meine Elternzeit (6 Monate) und werde die Zeit mit meinem Sohn genießen", freut sich Peer.

Für den süßen Emil-Ocean ist es die größte Reise seines kurzen Lebens. Doch Janni und Peer sind sich sicher, dass er diese gut überstehen wird. "Wir machen uns eigentlich nicht so viele Sorgen. Vor dem ersten Flug nach Fuerteventura haben wir uns ein Paar Gedanken gemacht: Was wird passieren? Wie wird Emil-Ocean reagieren? Es war sozusagen ein kleiner Test. Aber das lief wirklich toll. Er hat die ganze Reise verschlafen (lacht). Er liebt es auch unterwegs zu sein und die vielen anderen Passagiere zu beobachten. Er ist da total unkompliziert", erklärt Janni Hönscheid ganz entspannt im Interview.

 

Janni Hönscheid und Peer Kusmagk: Weihnachten sind sie nur zu dritt

Das die kleine Familie Weihnachten und Silvester nur zu dritt verbringen, ist für sie kein Problem. Sie haben die Zeit vor der Reise genutzt, um mit dem Rest der Familie vorzufeiern. Ihnen ist besonders wichtig, dass ihr Sohn Weihnachten so kennenlernt, wie sie es beide feiern. "Uns ist einfach wichtig, dass Emil-Ocean Weihnachten von beiden Seiten sieht. Das kalte Weihnachten im Winter, wie wir es hier in Deutschland haben und auch das Weihnachten, dass Janni kennt. Am Strand zu spazieren zu gehen und den Sonnenuntergang zu beobachten", so Peer Kusmagk weiter.  

Doch Janni und Peer bleiben ja auch nicht für immer weg. Sie kommen - auch wenn sie noch kein Rückflugticket haben - zurück nach Deutschland. Zumindest vorerst! Denn das "Adam sucht Eva"-Paar kann sich vorstellen, komplett auszuwandern! "Wir haben beide großes Fernweh und könne es uns sehr gut vorstellen, auszuwandern. Besonders, weil Janni jetzt den zweiten Winter in Berlin verbracht hat und damit einfach nicht „warm“ wird. Deswegen können wir uns gut vorstellen, irgendwann in der Zukunft ein kleines Hotel irgendwo am Strand zu führen. Aber wo und wann? Das wird sich noch zeigen…", gesteht Peer Kusmagk offen gegenüber inTouch Online.