Peer Kusmagk: Schockierende Trennungs-News!

Riesen Schock für Peer Kusmagk (42): Eine Statistik zum Thema "Trennung" ließ den Papa des kleinen Emil Ocean verzweifeln.

"Unglaubliche 40% der Paare trennen sich im ersten Jahr nach der Geburt", gibt der Partner von Janni Hönscheid (27) auf seiner Facebook-Seite das Statistik-Ergebnis wieder.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Peer Kusmagk: "Aus einem Liebespaar werden Eltern"

"Aus einem Liebespaar werden Eltern, aus Zweisamkeit eine Gemeinschaft. Eigentlich das größte Glück der Welt, aber Schlafmangel, Überforderung und Erschöpfung bringen im Alltag das Gleichgewicht ins wanken und die Nerven an ihre Grenzen. Umso wichtiger ist es für diese Zeit vorzusorgen und sich Zeit einzuplanen füreinander damit noch genug Raum für das Liebespaar bleibt, aus dem dieses Wunder entstanden ist. Entspannung braucht Zeit", schreibt Kusmagk weiter.

Und genau diese Zeit nimmt sich der Neupapa gerade: Gemeinsam mit Janni Hönscheid und Baby Emil Ocean verbringt er seine Elternzeit in Costa Rica. Schaut man sich seine Fotos in den sozialen Netzwerken so an, ist das die für ihn wohl schönste Zeit seines Lebens!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.