Peter Härtling: Der Schriftsteller ist tot!

InTouch Redaktion
Peter Härtling: Der Schriftsteller ist tot!
Foto: dpa

Peter Härtling ist tot. Der Schriftsteller starb im Alter von 83 Jahren.

Eine Sprecherin des Verlags Kiepenhauer & Witsch teilte mit, dass Peter Härtling nach kurzer schwerer Krankheit gestorben.

In den vergangenen Jahrzehnten veröffentlichte Peter Härtling zahlreiche Schriften, Kinderbücher und Romane. Sein letzter Roman "Verdi - Ein Roman in neun Fantasien" erschien im Jahr 2015.

Peter Härtling ist 1933 in Chemnitz geboren. Nach dem Ende des zweites Weltkrieges flüchtete er mit seiner Mutter vor der Roten Armee. Zunächst war er als Journalist tätig, dann war er Cheflektor eines Verlag und ab 1974 arbeitete er als Schriftsteller. Zu seinen bekanntesten Werken zählen "Eine Frau" (1974), "Theo haut ab" (1977), "Briefe an die Kinder (1986) und "Leben lernen" (2003).

Rund 20 Schulen sind in Deutschland nach dem Schriftsteller benannt. Für seine Werke erhielt Peter Härtling zahlreiche Auszeichnungen.