intouch wird geladen...

Peter Maffay: Große Sorge um sein Baby!

Sänger Peter Maffay offenbarte jetzt, vor welche Herausforderungen die späte Vaterschaft seine Familie stellt.

Peter Maffay: Baby-Glück mit 69
Peter Maffay: Baby-Glück mit 69 Foto: gettyimages

Die Nachricht von Peter Maffays (69) später Vaterschaft war Anfang November eine echte Überraschung. Im "Closer"-Gespräch gibt der Rocker jetzt offen zu, dass es auch nicht ganz einfach für ihn ist...

Für die Verleihung des „Goldenen Bulli“ von VW nahm sich Maffay kürzlich einen Abend kinderfrei: ein paar Stunden Ruhe vom heimischen Trubel mit seiner Freundin Hendrikje (31) und der kleinen Tochter. Der Sänger zu "Closer": „Im Augenblick sieht sie alles kopfüber, auch mich. Sie ist gesund, Gott sei Dank, alle sind gut drauf, das ist das absolut Wichtigste. Aber ja, sie hält den Taktstock …“

Peter Maffay macht sich Sorgen um die Zukunft

Auch beim Windelnwechseln und allem, was dazugehört, bemüht er sich. „Ich bin mit von der Partie und bringe mich da so gut wie möglich ein.“ Doch wie lange wird er noch aktiv daran teilnehmen können? Da wird Peter Maffay nachdenklich, fast traurig. „Ich habe versucht, mit dem lieben Gott darüber zu sprechen, aber er hat mir keine Antwort gegeben. Natürlich versuche ich viel dafür zu tun, dass ich noch viel vor mir habe.“