Peyman Amin lästert über Sabia Boulahrouz’ Modelversuche

Auf der „Light and Stars“- Charity-Gala feierte Sabia Boulahrouz (37) ihr Debüt als Model und schritt selbstbewusst über den Laufsteg. Tatsächlich soll sie dabei von dem Modelagenten Ted Linow entdeckt worden sein und hat nun einen druckfrischen Modelvertrag der Agentur „Mega Models“ in der Tasche.

Peyman Amin wettert gegen Sabia Boulahrouz
Er lässt kein gutes Haar an ihr
Foto: WENN.com

Dafür hat Peyman Amin so gar kein Verständnis. Er ist schon jahrelang in der Modelbranche tätig und weiß, was ein Model mitbringen muss.

Im Interview mit RTL Exclusiv kann der Modelagent nicht mehr an sich halten und lästert ungeniert über Sabia: "Wenn ich an Models denke, dann denke ich an etwas jüngere Mädchen, schlanker und größer. Und Sabia erfüllt keine dieser Kriterien." Wenn es nach ihm ginge, sollte die Spielerfrau lieber einfach das bleiben, was sie ist: Spielerfrau. „Sabia hat eine Vorgeschichte als Spielerfrau, danach war sie nochmal Spielerfrau und nochmal Spielerfrau. Nicht mehr und nicht weniger."

Doch damit ist seine Lästerattacke noch nicht vorbei. "Meines Erachtens ist sie auch ein wenig zu überschminkt, sie hat alles andere als eine natürliche Ausstrahlung", zeigt Peyman seine Abneigung gegen die 37-jährige. Seine einzige Erklärung für Sabias Modelvertrag ist der Profit, den sich die Agentur mit ihr erhofft. "Es ist davon auszugehen, dass eine so gute und schlaue Agentur wie 'Mega Models' eine Sabia nur dann unter Vertrag nimmt oder vermittelt, wenn zumindest finanziell Potential da ist."