Pia Tillmann macht sich unbeliebt mit Werbe-Post

Das nennt man wohl schlechtes Timing. Normalerweise lieben ihre Fans sie absolut, doch mit einem Post bei Facebook büßt Pia Tillmann dann doch eine Menge Sympathien ein.

Pia Tillmann
Foto: Facebook / Pia Tillmann

Und das ausgerechnet an diesem wichtigen Tag...

 

Ihr Lieben, Ich LIEBE Shopping und vor allem liebe ich Schnäppchen und Angebote!Durch Zufall hab ich das #Cashback...

Posted by Pia Tillmann on Sonntag, 13. September 2015


Ziemlich offensichtlich macht Pia hier Werbung für ein Shopping-Portal und verpackt es dabei nicht gerade elegant. Dass Promis auch so ihr Geld verdienen und es gerade bei Stars auf Youtube so normal ist wie der Sponsor auf einem Fußball-Trikot, ist vielen ihrer Fans klar. Dennoch gibt es noch viele, die Pias Aktion einfach zu offen und zu plump fanden.

Leider ist das nicht alles, was die Fans zu meckern haben. Pia, die schon oft unter Beweis gestellt hat, wie toll sie auch mit wenig Make-up und wenig digitaler Bildbearbeitung aussieht, übertreibt es ein wenig mit den Weichzeichner-Filtern. Ihr Gesicht sieht total plastikmäßig und glatt gebügelt aus. Zum Glück ist zu erkennen, dass diese "Korrekturen" nur digital vorgenommen wurden. Den Fans gefällt es trotzdem nicht. Sie fragen sich, warum die sonst so authentische Pia für diesen Post auf einmal zur maskenhaften Werbefigur wird.

Und all das passiert ausgerechnet kurz vor ihrem großen TV-Comeback in "Meike und Marcel ...weil ich dich liebe" (ab dem 15. September Dienstags um 20:15 Uhr auf RTL II).