Pietro Lombardi: Bei ihm versteckt er sich nach dem Fremdgeh-Schock!

In schwierigen Zeiten merk man, auf wen man sich wirklich verlassen kann. Und nach dem Fremdgeh-Schock braucht Pietro Lombardi ganz sicher echte Freunde.

Während seine Gattin Sarah mit Söhnchen Alessio und ihrem Bruder auf Kreta urlaubt, ist Pietro in Karlsruhe untergetaucht. Er hat bei seinem Cousin Giovanni Unterschlupf gefunden, soll angeblich sonstige Kontakte meiden.

 

Ein vermeintlicher Insider hat „Bild“ verraten: „Pietro schottet sich komplett ab. Auch zu seiner Mutter hat er gar keinen Kontakt.“ Dass Pietro nicht die Nähe seiner Mutter sucht, ist nicht verwunderlich, das Verhältnis war ziemlich angespannt. Was wohl auch an seiner Liebe zu Sarah Lombardi lag. Bei Giovanni, der übrigens auch Pietros Trauzeuge war, findet der Sänger nun offenbar Halt und Ruhe in dieser schweren Zeit.