Pietro Lombardi zeigt sich nachdenklich

Pietro Lombardi: Bittere Einsicht bei Stern TV

12.01.2017 > 08:01

© Facebook/Pietro Lombardi

Die Fronten zwischen Sarah und Pietro Lombardi sind geklärt. Sie arbeitet offenbar daran, dass es mit Michal T. funktioniert, Pietro will von Frauen eigentlich erstmal nichts mehr wissen.

Im Gespräch bei Stern TV spricht Pietro noch einmal aus, was vor allem die Befürworter der beiden als Paar sicher nicht hören wollen. 

„Ich hätte mein Leben darauf verwettet, dass die Bilder nicht echt sind. Als ich es wusste, wusste ich, dass ich nie wieder glücklich sein könnte mit dieser Frau. Es war genau die richtige Entscheidung mich von ihr zu trennen“, erklärt Pietro Lombardi bei Stern TV. 

 

Keine zweite Chance für Sarah Lombardi

Diese Worte müssen auch für Sarah schwer zu verdauen sein. Obwohl sie auch mit Michal T. gesehen wurde, schien für sie in den letzten Monaten nicht so hundertprozentig klar zu sein, dass die Ehe nicht mehr zu retten ist. Pietros Worte sind eindeutig.

Immerhin hat Pietro für Sarah auch noch ein paar gute Worte dabei: " Jeder Mensch macht Fehler. Für mich ist wichtig, dass Alessio eine gute Mama hat. Das hat er mit Sarah. Und das ist wichtig.“ Er spricht weiter davon, dass jeder Mensch eine zweite Chance verdient habe. Sarah scheint bei ihm allerdings alle ihre Chancen aufgebraucht zu haben.

 
TAGS:
Anzeige
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken
Lieblinge der Redaktion