Pietro Lombardi: Genervt von schlechten Anmachsprüchen

Während Sarah Lombardi aus ihrer neuen Beziehung kein Geheimnis macht, ist Pietro Lombardi immer noch solo unterwegs. Bisher hat der 24-Jährige noch keine neue Frau gefunden, die ihn interessieren würde und genießt deshalb sein Single-Dasein in vollen Zügen.

Pietro Lombardi will nicht angebaggert werden
Pietro Lombardi will nicht angebaggert werden Foto: Facebook/Pietro Lombardi
JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Auf seinem Snapchat-Account macht der Sänger allerdings deutlich, dass er absolut kein Interesse daran hat, von fremden Frauen angebaggert zu werden. Während einer Party postete Pietro mehrere Videos und Fotos und machte seinem Ärger Luft. „Keinen Bock mehr, echt. Heute so viele schlechte Anmachsprüche bekommen. Aber nein, danke“, schreibt er zu einem Schnappschuss.

Auch wenn der ehemalige DSDS-Sieger über die plumpen Anmachen lachen kann, scheint er sich doch daran zu stören. Bis Pietro wieder bereit ist, sich der Partnersuche zu widmen, wird wohl noch ein wenig Zeit vergehen.