"Global Gladiators": Pietro Lombardi hatte zuerst abgesagt!

InTouch Redaktion
"Global Gladiators": Pietro Lombardi hat zuerst abgesagt!
Foto: ProSieben / Richard Hübner

Pietro Lombardi nimmt an der neuen ProSieben-Show "Global Gladiators" teil und legt einen Trip quer durch Namibia hin. Er und die anderen Kandidaten müssen auf der Reise schwierige Challenges meistern. Lange war aber unsicher, ob Pietro Lombardi überhaupt daran teilnimmt, denn zuerst hat er abgesagt.

"Ich habe zuerst abgesagt bei „Global Gladiators“, weil ich mir unsicher war, da ich Angst hatte, dass es in die Richtung wie das Dschungelcamp geht", erzählt Pietro Lombardi im exklusiven Interview mit InTouch Online. Dann hat er seine Entscheidung aber doch nochmal überdacht: "Dann habe ich mich spontan entschieden, doch mitzumachen und habe zugesagt", so der Sänger. 

Im Nachhinein war er doch froh, bei "Global Gladiators" mitgemacht zu haben. In der Show kämpfen Promis in zwei Teams gegeneinander und müssen in Afrika mehrere Challenges absolvieren. Die Stars reisen und leben in einem ausgebauten Frachtcontainer, der wenig Komfort verspricht. Die Kandidaten werden rund um die Uhr von Kameras überwacht. "Global Gladiators" zeigt ProSieben immer donnerstags um 20:15 Uhr.