Pietro Lombardi hat Sarah auf Social Media entfreundet

InTouch Redaktion

Besonders für Alessio Lombardi wünschen wir uns alle, dass die Trennung von Sarah und Pietro so friedlich wie möglich verläuft. Dass das bei den Dingen, die offenbar vorgefallen sind nicht ganz einfach sein wird, dürfte klar sein. 

Sarah und Pietro Lombardi: Kommt es jetzt zur Trannungs-Doku im TV?
Foto: Getty Images

Aber die Lage scheint noch angespannter zu sein, als sie offen preisgeben. Zwar verteidigt Pietro Sarah gegen den teilweise überbordenden Online-Hass, aber wie er im privaten zu Sarah steht, ist eine ganz andere Sache.

Zumindest bei Facebook und bei Instagram möchte er von seiner Noch-Ehefrau anscheinend nichts mehr wissen. Auf beiden Kanälen brach er den Kontakt zu ihr ab.

Seit einigen Tagen ist er selbst in den sozialen Netzwerken wieder ziemlich aktiv und hat jetzt sogar einen Snapchat Account. Er lächelt für die Kamera, gibt sich gefasst und entspannt vor der Kamera. Jedoch ist ihm deutlich anzumerken, dass die Situation momentan alles andere als einfach ist. Und der Kontaktabbruch zu Sarah zeigt leider auch, dass die Lage nicht ganz so friedlich ist, wie sie beide gerne nach außen hin kommunizieren.