Pietro Lombardi kassiert mega Gage von ProSieben für "Global Gladiators"!

Alle wünschen sich immer, das es Alessio gutgeht. Sein Papa, Pietro Lombardi, tut auch was dafür.

Pietro Lombardi kassiert mega Gage von ProSieben für "Global Gladiators"!
Foto: Getty Images

Der Sänger kassiert nämlich eine megadicke Gage von ProSieben dafür, dass er bei der neuen Promishow „Global Gladiators“ mitmacht. „Bild“ hat erfahren, dass Pietro Lombardi stolze 290 000 Euro für seine Teilnahme bei „Global Gladiators“ kassieren soll, damit zahlt ihm ProSieben eine beeindruckend hohe Gage. Dier erhitzten Gemüter können sich also beruhigen, Alessio wird es gut gehen, Papi wird auch künftig seine Miete zahlen können und auch es reicht auch noch, um den Kühlschrank zu füllen. Wobei seine Qualitäten als Papa eigentlich gar nicht unbedingt in Frage gestellt werden. Die Kritik, den kleinen Alessio zu vernachlässigen, muss sich eher Pietros Noch-Ehefrau Sarah Lombardi anhören.

 

Pietro Lombardi wird bei „Global Gladiators“ gemeinsam mit sieben weiteren Promis antreten, GNTM-Beauty Larissa Marolt soll beispielsweise mit von der Partie sein. Über die Gagen seiner Mitstreiter ist bislang nichts bekannt, es ist aber kaum vorstellbar, dass ProSieben für alle acht Gladiatoren so dermaßen tief n die Tasche gegriffen hat. Bisher hatte finanziell gesehen Ben Tewag die Nase vorn. Der bekam damals für seine Teilnahme bei „Promi Big Brother“ ein stolzes Sümmchen von 250 000 Euro. Doch nun ist er nicht mehr der Mann mit der höchsten Trash-Gage. Das Zepter muss der Sohn von Uschi Glas an Pietro Lombardi weitergeben. Bleibt abzuwarten, welcher Promi bei welchem Sender als nächstes Gagenrekorde brechen wird.