Pietro Lombardi: Große Enttäuschung nach dem DSDS-Dreh

Nach dem DSDS-Dreh erwartete Pietro Lombardi eine große Überraschung! Die dürfte ihm allerdings gar nicht gefallen...

Pietro Lombardi ist schockiert
Pietro Lombardi ist schockiert Foto: GettyImages

Pietro Lombardi stand gerade als Juror für DSDS vor der Kamera. Bis zum 12. Dezember war er mit Dieter Bohlen, Oana Nechiti und Xavier Naidoo in Thailand, um für den Recall zu drehen.

Nun ist der Sänger wieder zu Hause und erlebte kurz vor Silvester sein blaues Wunder. Beim Blick in den Spiegel klappte dem 26-Jährigen fast die Kinnlade herunter. „Heute habe ich mich oberkörperfrei im Spiegel betrachtet. Halleluja, sind da Speckröllchen dazugekommen“, klagt er enttäuscht in seiner Instagram-Story.

Pietro Lombardi hat zugenommen

Die Weihnachtspfunde passen dem DSDS-Sieger von 2011 allerdings gar nicht in den Kram. „Leute ich muss wirklich wieder abnehmen. Ich schwöre, für DSDS habe ich voll Gas gegeben, war gut in Form. Jetzt sehe ich aus wie ein Walross sein kleiner Bruder, das ist nicht gut.“

Auf eine harte Diät hat der Papa von Alessio allerdings keine Lust. „Ich habe doch keinen Bock, Fußball zu schauen und eine Gurke nebenbei zu essen. Da will ich Chips haben, auch wenn sie jetzt aktuell im Spiegel betrachtet aus dem Speck rausschauen“, witzelt er.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.