Pietro Lombardi: So lief der Unfall wirklich im Italien-Urlaub ab

Für Pietro Lombardi war es ein Schock: Wie der Sänger damals gegenüber InTouch Online verriet, baute er im Italien-Urlaub einen Unfall. Jetzt sind die Details bekannt.

Pietro Lombardi: So lief der Unfall wirklich im Italien-Urlaub ab
Pietro Lombardi: So lief der Unfall wirklich im Italien-Urlaub ab Foto: RTL II

Während des Urlaubs fuhr Pietro Lombardi das Wohnmobil gegen eine Mauer, wie in der gestrigen Folge bei „Sarah und Pietro… im Wohnmobil durch Italien“ auf RTL II zu sehen war. Der Unfall geschah nur wenige Monate nach Erhalt des Führerscheins. Im Urlaub wollte das Paar mit den Großeltern und Alessio die Stadt erkunden. Doch als Pietro mit dem Wohnmobil rückwärts fuhr, krachte er gegen eine Mauer.

Für Pietro, aber auch Sarah war das erstmal ein absoluter Schock. Glücklicherweise wurde bei dem Crash niemand verletzt, auch Alessio geht es gut. Seinen Führerschein musste Pietro Lombardi natürlich auch nicht abgeben. Mit Klebestreifen wurde das Wohnmobil repariert.

Heute können die zwei schon längst wieder über den kleinen Crash lachen. Das einzige, was allerdings wirklich etwas verletzt wurde, ist Pietros Fahrer-Stolz.

Jetzt HIER kostenlos für inTouch WHATSAPP-NEWS anmelden: