Pietro Lombardi: Traurige Trennung! Jetzt steht er ganz alleine da

Armer Pietro Lombardi! Er kann Söhnchen Alessio momentan nicht sehen.

Pietro Lombardi
Foto: TVNOW/ Stefan Gregorowius

Pietro Lombardi ist eigentlich nonstop unterwegs. Doch wegen der Corona-Krise wurden alle Veranstaltungen abgesagt. Auch der "DSDS"-Sänger verbringt die meiste Zeit momentan zu Hause. Eigentlich eine super Gelegenheit, um mehr Zeit mit Söhnchen Alessio zu verbringen. Doch leider können sich Papa und Sohn momentan nicht sehen...

Pietro Lombardi
 

Pietro Lombardi: Jetzt teilt er gegen Sarah und ihren Freund Julian aus!

 

Pietro Lombardi vermisst Sohn Alessio

Der Grund für die Trennung: Pietro hatte sich eine Erkältung eingefangen und will seinen kleinen Schatz auf keinen Fall in Gefahr bringen. "Ich war ein bisschen angeschlagen, habe eine Erkältung gehabt. Ich war aber beim Arzt und mir geht's schon wieder gut. Gott sei Dank", erzählte er im Livevideo bei "Guten Morgen Deutschland". Einen Corona-Test hat Pietro allerdings nicht machen lassen. "Ich habe mich durchchecken lassen beim Arzt. Es war nicht notwendig." Trotzdem wird Pietro Alessio vorerst nicht sehen. "Ich wollte ihn nicht anstecken. Wir sind mit Facetime jeden Tag in Kontakt", erklärt der "DSDS"-Juror. 

Normalerweise sind Pietro und Alessio unzertrennlich. Der Sänger schrieb seinem Sohn sogar den Song "Kämpferherz". Lässt sich nur hoffen, dass sich die beiden bald endlich wieder in die Arme schließen können...

Vor kurzem rastete Pietro heftig in einem Hotel aus. Die schockierenden Aufnahmen seht ihr im Video: