Pietro Lombardi wird von ProSieben für "Global Gladiators" verpflichtet!

Pietro Lombardi wird von ProSieben für "Global Gladiators" verpflichtet!

02.02.2017 > 08:20

© Pietro Lombardi / Facebook

Pietro Lombardi ist offenbar wieder in festen Händen - und zwar bei ProSieben! Der RTL-Star hat also offenbar die Sender gewechselt...

Auf seinem Facebookaccount ist absolute Ruhe eingekehrt, aber wohl nicht, weil der junge Vater den Abstand zur Öffentlichkeit sucht. Ganz im Gegenteil, offenbar hat ProSieben Pietro Lombardi für die neue Promishow „Global Gladiators verpflichtet. Natürlich ist er nicht allein, wie „Bild“ berichtet kämpfen Promis wie Larissa Marolt, Fußball-Weltmeisterin Nadine Angerer und Ex-Torjäger Ulf Kirsten mit Pietro um den Sieg.

Das Showkonzept klingt ein bisschen nach einer Mischung aus Dschungelcamp und Promi Big Brother. Pietro Lombardi und Co. müssen sich aktuell durch Namibia bis zu den Victoriafällen in Sambia schlagen, natürlich völlig frei von Luxus. Noch bis Mitte Februar steht den Promis ein ausgebauter Frachtcontaier zur Verfügung, in dem sie reisen und auch schlafen, auf Pritschen, die grade mal 70 Zentimeter breit sind. Selbstredend, dass der Container rund um die Uhr von Kameras überwacht wird. Es gibt regelmäßige Stopps, die dazu dienen, die Prominenz in zwei Teams gegeneinander antreten zu lassen. Jede Folge endet damit, dass Pietro Lombardi und seine Mitstreiter entscheiden, wer aus dem Verlierer-Team nach Hause fahren muss.

 

Es wäre Pietro Lombardi zu wünschen, wenn er bei "Global Gladiators" weit kommt

ProSieben will das neue Promiformat „Global Gladiators“ ab Frühjahr 2017 ausstrahlen. Dann wird sich zeigen, ob die Show mit der Konkurrenz mithalten kann. Und wie sich Pietro Lombardi schlagen wird. Es wäre ihm natürlich zu gönnen, wenn er sich ganz nach vorne kämpfen kann. Rückschläge hat der Sänger in den letzten Monaten definitiv zur Genüge kassieren müssen.

 
TAGS:
Anzeige
Romantische Kleider - Jetzt shoppen
Lieblinge der Redaktion