Pippa Middleton schreibt ein Buch

Pippa Middleton (28), die Schwägerin von Prinz William, will ein Buch schreiben! Sie soll bereits einen lukrativen Vertrag mit einem großen britischen Verlag unterzeichnet haben.

Pippa Middleton geht unter die Autoren: Sie schreibt ein Buch über Partys.
Foto: getty images

Es ist allerdings nicht weit hergeholt, dass Pippa Middleton ein Buch über das Feiern von Partys schreibt. Immerhin hat sie in London schon als Event-Organisatorin gearbeitet, hilft in der Party-Artikel-Firma ihrer Eltern und hat auch den Empfang nach der Hochzeit ihrer Schwester Kate mit Prinz William mitgestaltet.

In ihrem Buch soll es darum gehen, wie man die perfekte Gastgeberin wird und es soll Deko- und Rezepttipps geben - Pippa Middleton möchte dabei komplett auf Ghostwriter verzichten und alles selbst schreiben. Angeblich soll sie von dem Michael-Jung-Verlag, mit dem sie den Vertrag abgeschlossen hat, 300.000 Pfund (ca. 466.000 Euro) bekommen. Mehrere Verlage sollen bei Pippa angefragt haben, Michael Jung hat das Rennen gemacht.

Das Buch soll im Herbst 2012 erscheinen. Angeblich wartet Pippa Middleton extra mit der Veröffentlichung so lange, um die Feierlichkeiten zum 60. Thronjubiläum der Queen, die im Sommer 2012 stattfinden werden, nicht zu stören.