Pippa Middleton: Sie zeigt ihren heißen After-Baby-Body

Vor elf Wochen wurden Pippa Middleton und Ehemann James zum ersten Mal Eltern. Doch Babypfunde sucht man bei der Schwester von Herzogin Kate vergeblich...

Pippa Middleton und Mann James Matthews
Pippa Middleton und Mann James Matthews Foto: Getty Images

Pippa Middleton schwebt im Baby-Glück! Im Oktober brachte sie im St. Mary's Hospital einen gesunden Jungen zur Welt. Seitdem sind öffentliche Auftritte zu Seltenheit geworden.

So heiß ist Pippas After-Baby-Body

Mit Mann James Matthews lässt sie derzeit auf St. Barths die Seele baumeln. Ihr Schwiegervater besitzt dort ein Luxushotel. Fotografen erwischten sie jetzt im Bikini am Strand. Dass die 35-Jährige vor knapp drei Monaten ein Kind auf die Welt gebracht hat, will man bei diesen Aufnahmen fast nicht glauben. Stolz präsentierte sie ihren flachen Bauch und ihre durchtrainierten Beine. An ihrem Körper ist kein Gramm Fett zu viel zu erkennen. Wow!

Pippa ist ein echter Fitness-Freak

Dieser Hammer-Body kommt nicht von ungefähr. Pippa ist bekannt dafür, dass sie sich gerne beim Sport auspowert. Auch während ihrer Schwangerschaft war sie regelmäßiger Gast im Fitnessstudio. Sie hat sogar eine eigene Fitnesskolumne im Magazin der britischen Supermarkt-Kette Waitrose. Dort verkündete sie auch ihre Schwangerschaft. "Als ich es erfahren habe, wusste ich, dass ich meine Routine, vier- bis fünfmal die Woche zu trainieren, ändern muss", schrieb sie damals. "Das ist meine erste Schwangerschaft und ich hatte so viele Fragen, die unbeantwortet blieben. Es ist schwer, wenn du die Neuigkeiten so früh mit keinem teilen willst, also entwickelte ich mein eigenes Programm, indem ich Belastung und Intensität anpasste."

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.