"Police Academy": George Gaynes ist verstorben

Die ersten Teile von "Police Academy" sind absoluter Komödien-Kult der 80er Jahre. Neben dem durchgedrehten Haufen junger Polizeirekruten sorgte auch Polizeikommandant Eric Lassard (George Gaynes) stets für große Slapstick-Lacher.

George Gaynes
Foto: getty

Nun ist George Gaynes, der uns nicht nur in "Police Academy" zum Lachen brachte, im stolzen Alter von 98 Jahren verstorben.

Geboren 1917 in Helsinki diente er in jüngeren Jahren zunächst im Zweiten Weltkrieg für die britische und die niederländische Marine. Erst in den 50er Jahren begann er seine Schauspielkarriere am Broadway. Von Anfang an verließ er sich dabei auf sein komödiantisches Talent. Er tauchte in verschiedenen TV-Serien auf und spielte sich 1984 erstmals als Eric Lassard in unsere Herzen. Seine letzte Rolle hatte er in "Voll verheiratet" mit Ashton Kutcher und Brittany Murphy als Pastor, der die beiden traute.

Dann zog sich der damals schon 85-Jährige zurück und lebte im US-Bundesstaat Washington in North Bend mit seiner Tochter, wo er nun verstarb.