Politiker Jörg Schönbohm ist tot!

Großer Trauer um Jörg Schönbohm! Der ehemalige Innenminister von Brandenburg ist tot.

Jörg Schönbohm
Jörg Schönbohm Foto: Getty Images

Der CDU-Politiker ist in der Nacht zum Freitag im Alter von 81 Jahren gestorben. Das teilte jetzt die Brandenburger CDU mit. Damit bestätigten sie einen Bericht von Radio „B2“.

Daran starb Jörg Schönbohm

Die die "Märkischen Allgemeinen Zeitung" berichtet, dass die Todesursache ein Herzinfarkt war. Schönbohm lebte bis zuletzt in seinem Haus Kleinmachnow (Kreis Potsdam-Mittelmark) nahe Berlin. In der Vergangenheit hatte er immer wieder mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. Vor sieben Jahren erlitt er einen Schlaganfall. Einige Zeit später musste ihm ein Gehirntumor entfernt werden.

1994 trat Schönbohm in die CDU ein. 1996 bis 1998 war er Berliner Innensenator. Danach ging er zehn Jahre lang seinen Job als Innenminister von Brandenburg nach.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.