Porsche kracht in Ford

Porsche-Fahrer (20) kracht in Ford - Schwangere schwer verletzt

01.12.2017 > 14:37

© iStock

Horror-Crash nahe der A4: Ein 20-jähriger Mann geriet mit seinem Porsche Cayenne am Donnerstagabend wegen Glätte in den Gegenverkehr. 

Der Fahrer war laut Polizei gegen 21.40 Uhr aus Erfurt in Richtung A4 unterwegs, als er die Kontrolle über den Wagen verlor.

Angelina Heger hatte einen Unfall

Angelina Heger: Nach heftigem Autounfall unter Alkoholeinfluss im Krankenhaus

"Der 20-Jährige war bei der Straßenglätte mit unangepasster Geschwindigkeit unterwegs", so ein Polizeisprecher laut "Bild".

 

Die verletzte Schwangere ist in der 18. Woche

Der Porsche-Fahrer krachte in einen Ford, der wiederum gegen einen weiteren Wagen geschleudert wurde. 

Bei dem Unfall wurden insgesamt vier Menschen verletzt, darunter auch eine Schwangere in der 18. Woche. Der Sachschaden soll den Angaben zufolge bei 66.000 Euro liegen.

 
Anzeige

Shoppe wärmende Boots auf otto.de!

Lieblinge der Redaktion