Prince Damien

Prince Damien: DSDS-Sieger stürzt bei Proben von der Bühne

22.10.2016 > 13:25

© RTL

Schock für DSDS-Sieger Prince Damien!

Eigentlich wollte der Sänger in Florian Silbereisens (35) Show „Schlagerbooom – Das internationale Schlagerfest“ nur einen besonders schwungvollen Auftritt hinlegen - doch das ging leider nach hinten los!

Bei den Proben zu der ARD-Show in der Dortmunder Westfalenhalle erlitt Prince Damien einen Unfall, als er mit einem Buggy von der Bühne stürzte!

Weil er die Handbremse zu spät zog, folgte für den 25-Jährigen am Ende der Bühne nicht seine Performance des Songs "Glücksmomente", sondern ein zwei Meter-Sturz in die Tiefe!

Gegenüber der Bild-Zeitung schilderte der Sänger die dramatischen Geschehnisse:

„Ich habe sowieso tierische Angst vor dem Autofahren – trotz Führerschein. Bei der Show sollte ich zu Beginn meines Songs mit dem Buggy auf die Bühne fahren. Beim ersten Test hat das noch super geklappt. Aber bei der eigentlichen Probe habe ich dann die Handbremse nicht richtig angezogen, sodass das Auto direkt wieder von der Bühne runtergerollt ist. Ich bin zwei Meter tief gefallen und direkt in eine LED-Box reingeknallt.“

Zum Glück kam Prince Damien bei seinem Sturz ohne weitere Verletzungen davon:

„Ich hatte echt einen Schutzengel und habe nicht einmal eine Schramme. Die Sanitäter haben mich aber vorsichtshalber nochmal durchgecheckt“, versicherte er gegenüber der Bild weiter.

Den Auftritt will sich der Sänger von der missglückten Probe jedoch nicht verderben lassen - zu seiner Sicherheit wird er dann jedoch auf dem Beifahrersitz des Buggys ins Rampenlicht gefahren.

 
TAGS:

Vollkommene Verführung!

Lieblinge der Redaktion